51. Wissenschaftliche Tagung der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft e. V.

31. August – 2. September 2017 • Münster

Kongressdetails

Online Programm

Print-File

Grußwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

sehr herzlich möchte ich Sie im Namen des Vorstandes zur 51. Wissenschaftlichen Tagung der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft (DMykG) einladen, die vom 31. August–02. September im Herzen von Münster im Fürstenberghaus am Marktplatz stattfindet. Neben aktuellen Themen zur Prävention, Klinik, Diagnostik und Therapie oberflächlicher und invasiver Pilzinfektionen liegen die weiteren wissenschaftlichen Schwerpunkte auf den Gebieten der antimykotischen Pharmakologie, der Entwicklung neuer antimykotischer Substanzen und der Grundlagenforschung zu Biologie, Pathogenese und Immunologie von Pilzen bzw. ihrer Interaktion mit dem Wirt.

Erkrankungen durch Pilze stellen eine Herausforderung für die gesamte Medizin dar. Als interdisziplinäre Querschnittsgesellschaft bildet die DMykG die wissenschaftliche und organisatorische Plattform, den vielfältigen Herausforderungen durch Pilzerkrankungen durch Forschung, Lehre, Weiterbildung, Vernetzung und Öffentlichkeitsarbeit zu begegnen. Im Sinne dieses Leitbildes rufe ich Sie auf, die Ergebnisse Ihrer Beobachtungen, Ihrer Untersuchungen und Ihrer Forschung vorzustellen und zum Erfolg der Tagung beizutragen. Aufgrund des internationalen Charakters vor allem der laborbasierten grundlagennahen Forschung sind Beiträge auch in englischer Sprache zugelassen und erwünscht.

Münster ist die Stadt der Wissenschaft und Lebensart, weltoffen und geprägt von seinen ca. 40.000 Studenten. Ein Gang durch die Stadt, ein Besuch des neuen Landesmuseums oder des Picasso Museums, eine Auszeit in einem der Straßencafés oder Feiern im Hafenviertel – Münster hat dies alles abseits der Tagung und immer fußläufig zu bieten.

Ob zur Fortbildung, zum Networking oder zum wissenschaftlichen Diskurs, wir freuen uns sehr, Sie in Münster willkommen zu heißen!

Prof. Dr. Andreas Groll
Tagungsleiter