53. Wissenschaftliche Tagung der Deutschsprachigen Mykologischen Gesellschaft e. V.

5.-7. September 2019 • Mannheim

Kongressdetails

Downloads

Online Programm

Print-File

Wissenschaftliches Programm

Werfen Sie einen Blick in das detaillierte Programm.

Schwerpunktthemen:
Immunologie invasiver Pilzinfektionen
Biomarker-Diagnostik
Molekulare Mykologie
Update Antimykotika-Resistenz
Klinische Mykologie:
- Hämatologie/Onkologie
- Intensivmedizin
- pädiatrische Hämatologie/Onkologie
- Dermatologie
- Gynäkologie
Mykotoxine

 

Kurs

Ein neues Format – erstmals präsentiert auf der Myk 2019 in Mannheim

„Interdisziplinäre Fallkonferenz - gemeinsam zu richtiger Diagnose und Therapie“

Invasive Pilzinfektionen stellen uns immer wieder vor neue Herausforderungen. Die Diagnose ist auf Grund der zu  Beginn unspezifischen Symptomatik schwierig und nicht mit einer Untersuchung alleine zu stellen. Auch die Wahl des richtigen Antimykotikums ist selten einfach und bedarf speziellen Wissens. Das Wissen um mögliche diagnostische Methoden und das therapeutische Management sind aber Voraussetzung für eine erfolgreiche Therapie. Ein interdisziplinärer Zugang zu Diagnose und Therapie ist daher unumgänglich.

In der interdisziplinären Fallkonferenz soll anhand klinischer Fallbeispiele der interdisziplinäre Zugang gemeinsam erarbeitet werden. Im Rahmen dieser Fallkonferenz werden ebenfalls aktuelle Updates besprochen, wobei besonders auf praktische Inhalte mit den Fallstricken der täglichen Routine eingegangen wird. Diese Veranstaltung richtet sich vor allem an jüngere Kolleginnen und Kollegen, die noch wenig Erfahrung im Umgang mit invasiven Mykosen haben. Selbstverständlich sind mykologisch interessierte und versierte KollegInnen aus allen Fachgebieten sehr herzlich willkommen.

In der interdisziplinären Fallkonferenz soll anhand klinischer Fallbeispiele der interdisziplinäre Zugang gemeinsam erarbeitet werden. Im Rahmen dieser Fallkonferenz werden ebenfalls aktuelle Updates besprochen, wobei besonders auf praktische Inhalte mit den Fallstricken der täglichen Routine eingegangen wird. Diese Veranstaltung richtet sich vor allem an jüngere Kolleginnen und Kollegen, die noch wenig Erfahrung im Umgang mit invasiven Mykosen haben. Selbstverständlich sind mykologisch interessierte und versierte KollegInnen aus allen Fachgebieten sehr herzlich willkommen.

Dieser Kurs wird gebührenfrei angeboten, aus organisatorischen Gründen bitten wir jedoch um gesonderte Anmeldung!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Birgit WillingerDieter BuchheidtAndreas GrollOliver Kurzai

Datum:       05. September 2019
Zeit:            09.30-11.00 Uhr
Ort:             Saal Heidelberg